»Finden Sie den wirklich passenden Job, statt sich passend für Jobs zu machen!«

Das PLB.INSTITUT hat es sich zur Aufgabe gemacht, Methoden zu entwickeln und zu vermitteln, die Menschen benötigen, um sich souverän und erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt zu bewegen. Es bietet in Kooperation mit Bildungseinrichtungen, kommunalen Trägern und Körperschaften des öffentlichen Rechts wie Handwerkskammer, Agentur für Arbeit sowie Jobcenter und Unternehmen aus der Privatwirtschaft Bildungsmaßnahmen und Fortbildungen an. Es wurde 2002 von Julia Glöer gegründet.

Ausgewählte Themen und Ziele des PLB.INSTITUTs:
  • biographisch basierte Potentialanalyse
  • berufliche Orientierung und Zielbestimmung
  • berufliche Neupositionierung und Karriereplanung
  • Stellensuche auf dem verdeckten Arbeitsmarkt
  • Auftrag-Akquise für Freiberufler, Selbstständige und Unternehmen
  • themenbasierte Netzwerktechnik
  • Motivation und ressourcenorientiertes Selbstmanagement
  • Zürcher Ressourcen Modell (ZRM)

Als Mitarbeiter des PLB.INSTITUTs verstehen wir uns als Trainer*in, Berater*in und Prozessbegleiter*innen – eine Teilnahme an unseren Seminaren und Angeboten ermöglicht durch das Erlernen effektiver Methoden Veränderungen und wir begleiten diese. Unsere Seminare sind interaktiv, innovativ und vor allem praxis- und anwendungsbezogen. Sie berühren, begeistern und, da die Methoden erfolgreich umsetzbar sind, setzen nachhaltig Entwicklungsprozesse in Gang. Unsere Kunden sind Einzelpersonen in beruflichen Umbruchsituationen, Fach- und Führungskräfte, gemeinnützige Organisationen, Wirtschaftsunternehmen, Arbeitsagenturen sowie Universitäten und Fachhochschulen. Regelmäßig geben wir unser Wissen in Fortbildungen an Kolleginnen und Kollegen weiter. Das PLB.INSTITUT ist konfessionell unabhängig und überparteilich.

Eine Ausbildung zum PLB-Coach bzw. PLB-Trainer ist für 2021 geplant.
Bei Interesse an einer Ausbildung senden Sie eine E-Mail an: jg@plb-institut.de.

Aktuell überarbeiten wir die Website www.plb-institut.de. Daher geben wir Ihnen hier einen kleinen Einblick in unsere Arbeit und zu den Besonderheiten des PLB-Systems. Weitere Informationen zu unseren Seminaren finden Sie unter Termine  und Angebote.

Das PLB-System – kurz und knapp erklärt

Das PLB-System: Mit Methode ins Berufsglück

Der Weg ins Berufsglück besteht aus drei einfachen Schritten:
  1. Sie ermitteln systematisch Ihr Ziel: Wo möchten Sie hin?
  2. Sie überprüfen methodisch Ihr Ziel auf seine Machbarkeit.
  3. Sie wenden die richtige Strategie an, um Ihr Ziel zu erreichen

Im ersten Schritt verschaffen Sie sich anhand des Berufssterns Klarheit über Ihre beruflichen und privaten Ziele. Mit ihm zerlegen Sie die große Frage „Was soll nur aus mir werden?“ in handhabbare, kleine Fragen: Sie erkunden Ihre Fähigkeiten und legen die fest, bei denen Sie mit Herz und Bauch sagen können: Ja, super, dafür lasse ich mich gerne bezahlen. Sie sammeln auch, was Sie im Austausch für Ihre Fähigkeiten erhalten möchten. Welches Einkommen Sie benötigen und welche Rahmenbedingungen Sie sich in Ihrem zukünftigen Job wünschen. Dann: Wo möchten Sie arbeiten? Dazu beleuchten Sie alle Aspekte, die die Organisation, die Firma, das Unternehmen betreffen. Sie definieren, wie die Menschen in dem Unternehmen sein müssen, so dass Sie dort gerne arbeiten, und was das Umfeld darüber hinaus bieten sollte, damit Sie ein Maximum an Wohlgefühl erreichen. Und Sie entscheiden sich für die Produkte oder Inhalte, die Sie und die Firma, in der Sie in der Zukunft arbeiten werden, draußen in der Welt vermehren. Der Berufsstern deckt damit alle wesentlichen Aspekte eines Jobs ab. Wenn Sie sich den Berufsstern einmal erarbeitet haben, wissen Sie genau, was Sie sich wünschen, und haben Ihr berufliches Ziel vor Augen.

Im nächsten Schritt klären Sie, ob Ihre Ziele tatsächlich erstrebenswert und umsetzbar sind. Dazu sprechen mit Menschen, die sich beruflich für genau die Themen engagieren, die auch Ihnen am Herzen liegen. Mit Hilfe eines erprobten Gesprächsleitfadens klären Sie, ob Ihre Vorstellungen von Ihrem beruflichen Ziel zutreffend sind, ob und welche Qualifikationen in dem gewünschten Arbeitsfeld nötig sind und ob der Bereich überhaupt gute Zukunftsperspektiven bietet. Fast nebenbei treffen Sie in diesen Gesprächen auch auf Leute, die Jobs zu vergeben haben. Und so schaffen Sie den Weg in den verdeckten Arbeitsmarkt.

Haben Sie Fragen? Bitte senden Sie mir eine Nachricht.

Lassen Sie uns sprechen:Viele Fragen lassen sich einfacher und schneller am Telefon klären. Hinterlassen Sie mir gern Ihre Telefonnummer, dann werde ich mich telefonisch bei Ihnen melden. Gerne können Sie auch mich anrufen unter der Nummer 0171 213 4020.
Scroll to Top